Der gläserne Kunde 2.0.

13. November 2008

Eine Revolution in der kognitiven Manipulation!

Die Verbesserung des Marketing ist das ständige Ziel aller werbetreibenden Unternehmen (oder sollte es zumindest sein). Und Nielsen und NeuroFocus zeigen, wie das demnächst (in Japan) funktionieren könnte.

Einfach mal die Gehirnwellen von potentiellen Kunden scannen, wenn diese Werbung oder/und Produkte wahrnehmen! Und schon gibt´s klare Aussagen zu Aufmerksamkeit, Involvement und Co.

Macht selbst mir ein bisschen Angst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: