Das größte Konzert der Welt.

2. März 2009

Ein außergewöhnliches Event der Hamburger Philharmoniker.

Zusammen mit ihrer Generalmusikdirektorin Simone Young verwandeln sie am 2. März 2009 Hamburg in den “größten Konzertsaal der Welt”. Für das einmalige Ereignis spielen 100 Musiker an 50 Orten ein Konzert der 2. Symphonie von Johannes Brahms. Dirigiert wird es aus 108m Höhe vom Turm des Hamburger Michels. Die Musiker selber befinden sich an 50 verschiedenen Stellen in der Innenstadt in Geschäftsräumen, Privatwohnungen und auf öffentlichen Plätzen.

Ich war live dabei und konnte Rupert Wachter beim Klarinettespielen im „Delta Bistro im Schlachthof“ über die Schulter gucken (und jaaa, i know, die Qualität ist mies):

Netter Typ übrigens, der sich von lauten Hintergrundgeräuschen überhaupt nicht aus der Ruhe bringen lässt.  In einer kurzen Spielpause hat er übrigens verraten, dass Simone Young Höhenangst hat (tolle Idee, das mit dem Michel).

In den nächsten Tagen wird noch fleißig geschnitten; die ganze Symphonie kann man sich dann online unter philharmoniker-event.de ansehen. Eine schöne Idee, die sich die Kollegen von JvM/Alster da ausgedacht haben.

Und ein Bier zu Brahms hatte ich bisher auch noch nicht. I like.

Hier geht es übrigens zu den Hintergrundinfos.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: